» Cala Murada
» Lage
» Strand
» Ort
» Las Flores

 
Die Strände in und um Cala Murada

Cala Murada


Video vom Strad Cala Murada, 21.10.2013


Cala Murada gehört zum Küstenbereich von Manacor. Dieser Küstenbereich ist bekannt für seine wunderschönen Strände und Badebuchten, so genannte "Calas". Diese Calas liegen in einem Streifen von über 6 km nahezu unberührter Landschaft und sind in der Regel in einem naturbelassenem Zustand. Der gesamte Bereich ist als "von besonderem Interesse" ausgewiesen.

Die Urbanisation Cala Murada hat ihren Namen von der entsprechenden Badebucht Cala Murada, welche der Hauptstrand der Urbanisation ist. Daneben sind die Calas Es Domingos Gran und Es Domingos Petit sehr gut zu Fuß zu erreichen.

Alle Badebuchten sind ausgezeichnet mit der Europäischen Blauen Flagge für gutes Badewasser. Es handelt sich um gepflegte Strände mit kristallklarem Wasser.

In der Saison (April bis Oktober) sind an allen Stränden auch diverse Serviceeinrichtungen (Strandbar, Aufsicht, Bootsverleih) geöffnet.

Calas de Mallorca
Cala Domingos Petits
Platja Es Domingos Gran
Die Strände bzw. die Bucht Es Domingos Petits (Cala Domingo Petits) in Calas de Mallorca ist Teil der “Doppelbucht” Cala Domingos. Sie wird von einem ins Meer ragenden Felsen von ihrer Schwesterbucht Platja Es Domingos Gran getrennt. Auf dem Felsen gibt es einen Fußweg, über den von einer Bucht zur anderen gelaufen werden kann. Obwohl Es Domingos Petits ihrem Namen nach die kleinere der beiden “Domingos-Buchten” ist, wird der Besucher keinen deutlichen Größenunterschied feststellen. An der Bucht, die in der Saison von einem Rettungsschwimmer überwacht wird, befindet sich das Hotel “Riu Club Tropicana”, durch dessen weitläufige Hotelanlage man fahren muss, wenn man mit dem Auto den Strand erreichen will. Da auswärtige Parker von der Hotelleitung kaum erwünscht sein dürften, gibt es direkt am Strand auch keine nennenswerte Zahl von Parkplätzen. Besuchern ist daher eher zu empfehlen, an der Bucht Platja Es Domingos Gran zu parken und von der Cala Murada aus zu Fuß über eine befestigte Treppe zu laufen. Im Sommer wird der Strand natürlich von den Gästen des Hotels genutzt - aber der Strand ist für alle Besucher offen.

Cala D'Or
Das Zentrum von Cala D'Or ist während der Saison immer ein beliebter Ausflugspunkt zum bummeln und shoppen in den zahlreichen Boutiquen und Shops mit ihrem modischen Angebot. Darüber hinaus hat Cala D'Or ein umfangreiches kulinarisches Angebot, sowie Bars und Diskotheken zu bieten. Typisch für diesen Urlaubsort sind außerdem zahlreiche kleine feinsandige Buchten wie z.B. die Cala Serena, Cala Ferrera und Cala Esmeralda. Die Cala Gran ist der größte Strand des Ortes.

Portocolom / Cala Marcal

Die Badebucht Cala Marcal befindet sich südlich von Portocolom in der gleichnamigen Feriensiedlung. Das Wasser ist hier meist ruhig und glasklar. Der Strand ist feinsandig und sauber. Am Strand gibt es Tretboote, Liegen und Sonnenschirme zu mieten. Die Strandbar bietet Erfrischungen und kleine Snacks an. In der Hochsaison befindet sich im hinteren Bereich des Strandes ein Volleyballnetz. . An der kleinen Strandpromenade befinden sich Restaurants und ein kleiner Supermarkt. Der Strand ist gut zu überblicken und es wird nur langsam tief, daher für Kinder geeignet.

Porto Cristo
Direkt neben dem Hafen in Porto Cristo befindet sich der kleine aber schöne Stadtstrand. Die Strandbesucher haben eine schöne Aussicht auf die umliegenden Felsen die zum großen Teil mit Pinien bewachsen sind. Der feinsandiger und gepflegter Strand ist ungefähr 300 Metern lang und durchschnittlich 20 Metern breit. Das Wasser ist sehr klar. Der Strand ist nördlich von Felsen geschützt und direkt auf der andere Seite liegt der wunderschönen Yachthafen. Es ist möglich Sonnenschirme und Liegestühle auszuleihen. Parkplätze gibt es unmittelbar am Strand und am Hafen, allerdings gebührenpflichtig.



 
Copyright ©, Casa "El Castell" in Cala Murada, Kontakt, Impressum, Haftungsausschluss